SASE Self-Check

Nutzen Sie Cloud Services schon so effizient wie möglich?

Die zunehmende Cloud-Nutzung, riesige Datenmengen und immer mehr Nutzer bzw. Geräte die verteilt auf ein Netzwerk zugreifen, erfordern dynamische und sichere Zugänge. Mit Secure Access Service Edge (SASE) schützen Unternehmen ihre Infrastruktur, ohne Abstriche bei der Performance hinnehmen zu müssen. SASE steht hier ganz klar für einen Paradigmenwechsel: Security verlagert sich aus dem zentralen Rechenzentrum heraus an den Netzwerkrand und mit Features wie Zero Trust Network Access (ZTNA) oder Cloud Access Security Broker (CASB) wird für einen umfassenden Schutz an jedem Endpunkt gesorgt.

Das Wichtigste auf einen Blick

Cloud Services sind ganz klar schon in den Unternehmen angekommen. Doch wächst
ihre Infrastruktur entsprechend mit? Wird das bestehende Unternehmensnetz den Anforderungen von Performance und Security gerecht? Wie Sie SASE zu Ihren Gunsten nutzen können, erfahren Sie in unserem Self-Check.

Es erwarten Sie spannende Einblicke zu SASE, unter anderem:

Ist Ihr Netzwerk der Flaschenhals für Cloud-Nutzung?

Mehr Tempo mit moderner Netz- und Sicherheitsarchitektur

SASE Self-Check

SASE Self Check

Jetzt Whitepapaer downloaden:

Wir heben Ihre Sicherheitsarchitektur auf das nächste Level!

Gemeinsam mit Ihnen planen wir die für Ihr Unternehmen passende Sicherheitsarchitektur. Vertrauen Sie dabei der langjährigen Expertise unserer Expert*innen und profitieren Sie von unserem Security Operations Center, das die Cyber-Bedrohungslage rund um die Uhr im Blick behaltet. Auf Basis einer Machbarkeitsstudie übernehmen wir Konfiguration, Integration, Testing sowie die Inbetriebnahme.

Laurent Egger

Laurent Egger
Security Sales Manager
T-Systems Alpine